Elektro- und Ultraschalltherapie

Elektrotherapie:

elektrotherapiegehört zu den Verfahren der physikalischen Therapie. Mit Hilfe von speziellen Elektrotherapiegeräten, „fliessen“ elektrische Ströme unterschiedlicher Frequenzen durch den Körper oder Körperteile, um Krankheiten und Beschwerden zu behandeln. Sie lockert die Muskulatur, regt die Durchblutung an und lindert den Schmerz.
Je nach Therapieform kann die Behandlung ausserdem entweder zu einer Entspannung oder zu einer Erregung der behandelten Muskulatur beitragen.
Neben unterschiedlichen Stromformen sind auch Stromstärke und die Dauer der einzelnen Impulse wählbar, was insgesamt eine grosse Flexibilität für diese Therapiemethode bedeutet

 

Ultraschalltherapie:

versteht man die Anwendung mechanischer Energie zu therapeutischen Zwecken mit einer Frequenz von 20 kHz aufwärts. Die Schallwellen erzeugen im Körper eine tiefenwirksame Erwärmung (Mikrovibrationsmassage). 

Ultraschall

Hauptsächlicher Anwendungsbereich sind alle akuten und chronischen Schmerzzustände bei chronisch degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und chronischen Entzündungsprozessen so z.B:
» Muskel- oder Sehnenverletzungen
» Arthrose
» Tennisarm
» Schulterbeschwerden


⇐Zurück

 

© 2017 Naturplus Therapies

Back to top